Wähle dein Fahrzeug

K&N Luftfilter

Das Sportauspuff-Tuning ist für viele Motorsport- und Tuning-Freunde meist nur der erste Schritt hin zu einem umfassenden Motortuning. Schnell schwenkt das Interesse dann zum Luftfilter. Sportluftfilter versprechen einen besseren Sound und mehr Leistung. Doch nicht immer ist das der Fall. Dann sollte das System optimal auf die individuellen Bedingungen angepasst werden. Das führt uns zum Sportluftfilterhersteller K&N. Der Hersteller von Sportluftfiltern und Cold Air Intake (CAI) steht weltweit an erster Stelle.


Alles begann mit Luftfiltern für Motorräder

Bereits 1964 erfolgte die Gründung von K&N in den USA. Die beiden Firmengründer Ken Johnson und Norm McDonald (die Anfangsbuchstaben Ihrer Vornamen stehen für K&N) vertrieben Motorräder und Motorradteile. Sie verbesserten zudem das Ansaugverhalten der Motoren durch eigene Luftfilterentwicklungen. Schon bald waren die K&N Sportluftfilters so populär, dass deren Herstellung im Fokus des Unternehmens stand. Daneben produziert das Unternehmen auch noch spezielle Ölfilter, Air Intakes und andere Performance-Teile.

Offene und geschlossene Sportluftfilter

Bei den Sportluftfiltern muss zwischen offenen und geschlossenen Systemen unterschieden werden. Bei offenen Luftfiltersystemen weicht der Luftfilterkasten einem offenen Luftfilter, der einem Pilz ähnlich sieht. Daneben werden aber auch spezielle Sportluftfilter für den Luftfilterkasten angeboten. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile, die sich jedoch durch gut aufeinander abgestimmte Tuning-Maßnahmen schnell beheben lassen. Offene Filter bieten einen deutlich besseren Sound und ein besseres Ansprechverhalten des kalten Motors, da nun mehr Sauerstoff in den Verbrennungsraum gelangt.

Jeder Sportluftfilter hat seine eigenen Vorzüge und Besonderheiten

Jedoch kommen Motoren schon bald nach dem Start auf ihre Betriebstemperatur, weshalb es gerade im Sommer schnell warm wird im Motorraum. Warme Luft hat bekanntlich eine geringere Sauerstoffsättigung als kalte Luft. Wird nun ausschließlich ein offener Sportluftfilter verbaut, kann das zu einem leichten Leistungsabfall führen. Der ist jedoch so gering, dass er nicht ins Gewicht fällt. Bei Sportluftfiltern, die in den Luftfilterkasten eingebaut werden, ist der Sound nur etwas besser gegenüber einem Serienfilter. Dafür erreichen diese Sportluftfilter aber die besseren Performancewerte, wenn ansonsten keine weiteren Maßnahmen getroffen werden.

K&N Sportluftfilter und Cold Air Intake als Krönung des Ansaug-Tunings

Nun lassen sich aber die Leistungswerte eines offenen Filtersystems durchaus verbessern. Dazu wird dieser entweder umkapselt oder mit einem Cold Air Intake System ausgestattet. Das Cold Air Intake System ist im Prinzip eine fahrzeug- und motorspezifische Verlängerung des Luftansaugs, sodass möglichst kalte Luft angesaugt werden kann. Nun ist es aber gleichzeitig so, dass die Luft in Schwingungen, also in Wellen, in den Ansaug gelangt. Diese Wellen müssen mit den Öffnungszeiten der Ventile korrelieren. Anders ausgedrückt: das Einlassventil sollte an der Spitze einer solchen Welle geöffnet sein - und das kontinuierlich. K&N bietet hier optimal aufeinander abgestimmte Systeme.

Ein K&N Cold Air Intake ist mehr als beliebiges Ansaugrohr

Das ist auch der Grund, weshalb ein Anbieter wie K&N so beliebt wurde: die Sportluftfilter und Cold Air Intake Systeme werden bei K&N perfekt aufeinander und auf die Steuerzeiten des jeweiligen Motors abgestimmt, während unbekannte Hersteller einfach ein beinahe beliebig lang abgeschnittenes Rohr anbieten.

Wer also auf einen universellen Sportluftfilter oder Cold Air Intake vertraut, wird in den meisten Fällen einen Leistungsverlust erleben, während die K&N Systeme perfekt aufeinander und auf das Fahrzeug abgestimmt ein Maximum an Sound und Leistung erbringen. Einen K&N Sportluftfilter wie der K&N 57i und ein dazu passender K&N Cold Air Intake stehen für bessere Leistungswerte und sind daher anderen, unbekannten Systemen unbedingt zu bevorzugen. Zusammen mit einer gut gewählten Sportauspuffanlage ist das Motortuning beinahe schon perfekt.

K&N Sportluftfilter und Cold Air Intake bei MK-Sportauspuff

Selbstverständlich bieten wir Ihnen im MK-Sportauspuff Online-Shop eine gute Auswahl an K&N Sportluftfiltern und allem benötigten Zubehör. Gerne beraten wir Sie auch bei Fragen. Im Online-Shop können Sie Ihren passenden K&N Sportluftfilter schnell und einfach über den intuitiv zu bedienenden Shop auswählen. Der Bestell- und Kaufvorgang ist natürlich komplett verschlüsselt und der Versand erfolgt schnell und umgehend.

Hinweis
Hinweis